Wolfgang Ender

Im Sommer 1958 erblickte ich das Licht der Welt und wuchs in einem kleinen Bauerndorf in Hessen, dass wunderschön eingebettet in Wald und Flur liegt, unbeschwert im Elternhaus auf. Die Schönheit der Natur begegnete ich stets mit großer Achtung und aufmerksam beobachtete ich die Tierwelt. Ich ehre die Schöpfung, die mich umgibt. Bereits als Kind interessierte ich mich für Höhlen und den Sternenhimmel.
Meine Schulzeit verlief mit wenigen Ausnahmen normal, ich war jedoch nicht immer mit dem Lehrstoff einverstanden - es war die Geschichte der Menschheit. Woher kommt der Mensch wirklich,
wer ist er und wo geht er hin?
Ich schaue gerne hinter die Kulissen und machte die Mythologie, Anthropologie und Höhlenforschung zu meinem Hobby. Gut zuhören, helfen oder hilfreiche Tipps geben konnte ich schon sehr früh.
Nach der Schule lernte ich die Elektrik und die Kfz.-Branche.
Danach begann ich im Konstruktionsbau in der Metallbranche
und war anschließend im LKW und Busbau tätig. Bis 2002 war
ich leitender Konstrukteur im Fahrzeugbau.
Ich spürte tief in mir, dass es für mich noch etwas anderes gibt und folgte diesem Ruf, der mein Leben veränderte. Ich wurde mir bewusster, feinfühliger und vergessene Fähigkeiten traten wieder zum Vorschein. Später machte ich noch die Ausbildung zum Reiki-Meister und wirke seither in liebevoller Art mit Energien an Menschen.
Auch befasste ich mich intensiv mit der Lehre des Ayurveda, dessen faszinierende Philosophie und den Massagen, die ich von indischen Lehrern erlernte. Dieses alte Wissen ist ein Schlüssel, um die Ursache (Psyche) einer Wirkung (physischen Krankheit) zu entdecken.
Denn wenn man nicht weiß woher die Krankheit kommt,
- was dessen Ursache ist -
kann man sie auch nicht heilen!
Selbstverständlich gehört zu dieser Lehre auch die Meditation, die ich stets praktiziere, denn innere Ruhe dient der Gesundheit und bringt Harmionie ins Leben.
Da in Indien auch mit Klangschalen an Menschen in verschiedener Weise therapiert wird, verstand und faszinierte mich dessen Wirkungsweisen (auch als Metaller). So lernte ich den Umgang mit Klangschalen und Gongs.
Ton und Schwingung wirken immer auf ihre Umgebung
Ich bin Gesundheitsberater, freier Dozent für ganzheitliches Heilen, in der Energie-Arbeit tätig und gehe mit Klangschalen und Gongs verantwortungsvoll um.
Ganzheitlich für Ihren Körper, Seele und Geist.
Monikas Klang Raum, Wolfgang Ender